Schützenverein Scherenbostel
Schützenverein Scherenbostel

Unser Partnerverein in Roye

Etwas ganz besonderes hat die Bogensparte in Bezug auf die Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Roye und der Gemeinde Wedemark zu bieten. Die Begegnung mit den Sportlern aus Frankreich hat sich zu einem Selbstläufer entwickelt. Wenn sich Bogenschützen des SV Scherenbostel mit denen aus Roye treffen, bedarf es keiner Vorbereitung durch das Partnerschaftskomitee der Gemeinde mehr, egal ob man sich in Frankreich oder in der Wedemark besucht.

Gruppenfoto beim Besuch der Franzosen 1989 in der Wedemark

Seit 1988 gibt es diese völkerverständigenden Besuche, jeweils jährlich abwechselnd in Roye und Scherenbostel. Von Anfang an machte man sich das gemeinsame Hobby zu Nutze und veranstaltete jeweils ein kleines Turnier, bei dem aber immer der Spaß im Vordergrund stand. Die Begegnungen verlaufen stets sehr freundschaftlich, die Kontrahenten betrachten sich nicht als sportliche Gegner sondern als Freunde. Da die Gäste jeweils bei Mitgliedern des Vereins der Partnergemeinde für das Besuchswochenende untergebracht sind, kam es sofort und kommt es noch immer zu sehr guten Freundschaften, die darin gipfeln, dass sich die internationalen Schießsportfreunde teilweise sogar zu Weihnachten und zu Geburtstagen Karten schreiben. Die Krönung eines solchen Wochenendes ist die jeweilige Übergabe von Gastgeschenken und unter anderem selbst gebastelten Siegertrophäen, die im Rahmen einer Fete am Samstagabend überreicht werden. Jany Cléré, der Häuptling der französischen Bogenschützen, und seine Familie sind auch immer wieder, genau wie alle Scherenbostler, aufs Neue von den gemeinsamen Treffen begeistert.

Ein weiterer Beweis für das sehr gute Verständnis der beiden Vereine ist die Übernahme des französischen Maskottchens (der in rot gezeichnete Indianer) durch die Scherenbostler Bogenschützen. Mittlerweile gibt es sogar eine gemeinsame Fahne, die von diesem Wahrzeichen geziert wird. Sie wandert immer mit den Jahren von einem Verein zum anderen. Der vorläufige Höhepunkt war sicherlich der Besuch der Franzosen in der Wedemark im Jahre 2000 mit einem gemeinsamen Besuch der EXPO. Auch in diesem Jahr hat ein Besuch in Roye stattgefunden. Im September fuhren die Scherenbostler Bogenschützen unter Leitung von Spartenleiter Harm de Vries nach Roye.

Aktuelles

Wir jetzt auch bei Facebook

 

 

KM der Bogenschützen

am 3. Dezember in der Gymnasiumhalle in Mellendorf, Start ab 10 uhr, Gäste sind willkommen!!!

 

Ergänzung Terminplan der Damen: hier

 

neu: spektakuläre Drohnenflüge über den Bogenplatz

zum Video1 hier

oder

zum Video2 hier

Adresse:

Schützenverein Scherenbostel

Fuhrenkamp 5

30900 Wedemark