Schützenverein Scherenbostel
Schützenverein Scherenbostel

Willkommen beim SV Scherenbostel

Auf diesen Seiten erhalten Sie einen Einblick ins Leben im Verein, der sowohl die Fahnen der Tradition als auch die des Sports sehr hoch hält.

Bogenschützenpokal der Damenabteilung

(10.9.18)

 

am 8.9.2018, Samstag Nachmittag bei herrlichem Sonnenschein, trafen sich unsere Schützen-Damen, 6 aus dem Kugelbereich und 3 aus dem Bogen-bereich, um wie jedes Jahr den Bogenschützenpokal der Damenabteilung auszuschießen.

Nach einem Jahr Trainingspause folgte nach dem Aufwärmen natürlich erstmal wieder eine kleine Auffrischung der nötigen Bewegungsabläufe beim Bogenschießen. In eins-zu-eins-Betreuung erinnerten sich unsere Damen allerdings schnell wieder an alles und nach einigen Probepassen flogen die Pfeile schon richtig gut.

Dann folgte der Wettkampf: 3 Passen je 3 Pfeile, nur der beste Teiler zählt. Prompt schaffte es in diesem Jahr mit Anna ein Neuling aus der Bogensparte, den besten Pfeil zu setzen, Glückwunsch!

Unsere Damen verwöhnten uns danach noch mit Kaffee und super leckerem Kuchen, danke dafür! Wir hoffen, es hat den Damen und Mädels Spaß gemacht, so wie es auch uns Beteiligten wieder viel Freude gemacht hat.

 

Bilder hier

Tagesfahrt nach Ratzeburg

(1.9.18)

Am Samstag, 1.9., ging es pünktlich um 7 Uhr los. Wir starteten zu unserer Tagesfahrt nach Ratzeburg. Anke Cohrs und Heike Stoll-Gutowski haben diese Fahrt hervorragend vorbereitet.

Der Bus war mit 48 Personen gut gefüllt. Besonders erfreulich war, dass viele Vereinsmitglieder ganz verschiedenen Alters dabei waren, von 3 bis zum Alter von über 80 Jahren. Hinter Hamburg wurde eine Kaffeepause mit leckeren Brötchen eingelegt. Unser Busfahrer Lutz brachte uns überpünktlich vor das Rathaus in Ratzeburg. Dort starteten wir in zwei Gruppen zur Stadtführung. Wir erhielten von unseren beiden Stadtführerinnen viele Informationen zur Stadtgeschichte in Verbindung mit den Sehenswürdigkeiten, die wir zu Fuß aufsuchten. Besonders eindrucksvoll war die Besichtigung des Doms und des Klosters. Nach einem gemeinsamen leckeren Mittagessen ging es für zwei Stunden auf das Schiff. Bei bestem Sommerwetter konnten wir vom Domsee die Stadt von der Seeseite aus ansehen. Die gemütliche Fahrt über den Ratzeburger See mit den vielen Segelbooten war phantastisch. Die Stimmung an Bord war -wie auch den ganzen Tag über- dementsprechend hervorragend.

Gegen 20:30 Uhr waren wir gesund zurück. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass dieses eine sehr gelungene Fahrt war und man sich auf den nächsten Ausflug in zwei Jahren jetzt schon freuen würde. Der Dank des Vorstands geht an Alle, die zum Gelingen beigetragen haben.

6 beim Griff nach den Sternen in Celle

(3.9.18)

 

Am 2. September stand mal wieder (zum 45. Mal insgesamt) die große Runde nach WA in Celle auf dem Turnierkalender.

Immerhin 6 von uns stellten sich der Aufgabe, 144 Wertungs- und ca. 24 Trainingspfeile auf die 4 unterschiedlichen Distanzen zu schießen.

Start um 9 Uhr mit dem Training, die letzten Pfeile dann kurz nach 17 Uhr - puh, da weiß man, was man getan hat, vor allem mental.

Am Ende sprangen dann ein zweiter (Volker), ein dritter (Martin) und ein vierter (Thorsten) Platz in ihren jeweiligen Klassen heraus. Im Team kamen Martin, Thorsten und Volker auf den zweiten Platz!!

Und einer schaffte auch einen neuen Stern für sich, Thorsten übertraf die 1100er Grenze locker und darf nun diesen Stern offiziell tragen - herzlichen Glückwunsch.

 

Bilder hier

Piet mit tollem 16. Platz bei der Bogen DM

(19.8.18)

 

Schon zum vierten Mal in Folge vertrat Piet nun die Farben unseres Vereins bei den Deutschen Meisterschaften der Bogenschützen, seine ganze Zeit als Schüler A (13 und 14 Jahre alt) schoss es auf diesem hohen Niveau!!

Jetzt, am Wochenende belegte er bei den Titelkämpfen in Wiesbaden einen tollen 16. Platz. Würde bei der Schülerklasse auch ein Finale geschossen werden, hätte diese Platzierung sogar zur Teilnahme daran gereicht!

Lag Piet nach Durchgang 1 noch auf Platz 22 mit 315 Ringen, kämpfte er sich in Durchgang 2  durch eine Steigerung um 5 Ringe noch auf diesen 16. Platz nach nach vorne. Nun wird er seine Schüler A Karriere ausklingen lassen und ab Oktober in der Jugendklasse an den Start gehen - sicher ähnlich erfolgreich.

 

Bilder hier

Pfeilflug im Fackelschein

(13.8.18)

 

Im Gegensatz zu unseren anderen Turnieren steht vor dem (Nacht-)Schießen erstmal Genuß auf dem Programm. An die 30 Leute versammelten sich am letzten Samstag ab 18 Uhr um den Grill, die vielen Salate und das Lagerfeuer und genossen den wunderschönen Abend. Gegen halb Zehn starteten 18 Schützen auf 5 Scheiben: 3 Pfeile je Passe auf die Dartauflage, gezählt von 301 runter genau auf Null. Das Problem, mit zunehmender Dunkelheit wird es schon schwierig, den Pfeil aufzunocken, vom Zielen ganz zu schweigen. Üblicherweise dauert alles dann schon ein paar Passen bis zur Null, letztes Jahr waren es 11. Diesmal hatte Volker es aber eilig: Erste Passe 3 mal triple 20 (180!), zweite Passe dann knapp schon am Schlußmachen vorbei, mit der dritten Passe dann perfekt die noch offenen 55 erledigt. Wow, Glückwunsch an Volker!

Nach diesem kurzen Intermezzo an der Schießlinie versammelten sich dann alle wieder ums Lagerfeuer, um die Nacht bei herrlichem Sternenhimmel, der ein oder anderen Sternschnuppe und dem ein oder anderen Bierchen bis weit nach Mitternacht zu genießen.

 

Bilder (diesmal auch viele von Thomas) hier 

Aktuelles

 

Dorfpokalschießen

16. Sept. 15 bis 18 Uhr

 

Ortsratpokal der Bogenschützen

am 23. September ab 10 Uhr auf dem Bogenplatz.

Adresse:

Schützenverein Scherenbostel

Fuhrenkamp 5

30900 Wedemark