Schützenverein Scherenbostel
Schützenverein Scherenbostel

Willkommen beim SV Scherenbostel

Auf diesen Seiten erhalten Sie einen Einblick ins Leben im Verein, der sowohl die Fahnen der Tradition als auch die des Sports sehr hoch hält.

Pfeilflug im Fackelschein

(13.8.18)

 

Im Gegensatz zu unseren anderen Turnieren steht vor dem (Nacht-)Schießen erstmal Genuß auf dem Programm. An die 30 Leute versammelten sich am letzten Samstag ab 18 Uhr um den Grill, die vielen Salate und das Lagerfeuer und genossen den wunderschönen Abend. Gegen halb Zehn starteten 18 Schützen auf 5 Scheiben: 3 Pfeile je Passe auf die Dartauflage, gezählt von 301 runter genau auf Null. Das Problem, mit zunehmender Dunkelheit wird es schon schwierig, den Pfeil aufzunocken, vom Zielen ganz zu schweigen. Üblicherweise dauert alles dann schon ein paar Passen bis zur Null, letztes Jahr waren es 11. Diesmal hatte Volker es aber eilig: Erste Passe 3 mal triple 20 (180!), zweite Passe dann knapp schon am Schlußmachen vorbei, mit der dritten Passe dann perfekt die noch offenen 55 erledigt. Wow, Glückwunsch an Volker!

Nach diesem kurzen Intermezzo an der Schießlinie versammelten sich dann alle wieder ums Lagerfeuer, um die Nacht bei herrlichem Sternenhimmel, der ein oder anderen Sternschnuppe und dem ein oder anderen Bierchen bis weit nach Mitternacht zu genießen.

 

Bilder (diesmal auch viele von Thomas) hier 

Erik bei seiner ersten LM

LM mit großen Erfolgen bei den Schülern!

(17.7.18)

 

am 14.&15. Juli fanden die Landesmeisterschaften in Bothel statt, zu der sich ja wieder viele von uns qualifiziert hatten. 

Tag 1:

Neben der Klasse Recurve Master (Thorsten, Uwe und Peter) konnte sich erstmals auch eine komplette Blankbogenmannschaft (Thomas, Ernst und Vincent) qualifizieren und freuten sich auf das Turnier. Thorsten kam mit 555 Ringen einigermaßen an seine Vorergebnisse heran und belegte als bester unserer Master Platz 27, während Peter und Uwe diese verkorkste Saison einfach nur abhaken müssen. So blieb auch für das Team nur Platz 7 in diesem Jahr.

Unsere Herren mit den Blankbögen dagegen steigerten sich, vor allem Vincent zeigte bei seiner ersten LM-Teilnahme ein gutes Ergebnis (418 Ringe, Platz 25), während Ernst dagegen ein wenig mit der Nervosität zu kämpfen hatte und mit 346 Ringen auf Platz 28 landete. Die beste Leistung zeigte Thomas, auch wenn er mit 453 Ringen und Platz 17 nicht ganz zufrieden war. Mit der Mannschaft schafften unsere Blank-Herren einen sehr guten vierten Platz.

 

Gerade mal ein Jahr dabei, hatte sich mit Erik erstmals auch ein Schüler in der Blankbogenklasse qualifiziert, sehr zur Überraschung seiner Eltern, die schon den Urlaub gebucht hatten. Also reisten Erik und seine Eltern kurzerhand mitten aus dem Urlaub direkt an, um ihm die Möglichkeit zu seiner ersten LM-Teilnahme zu bieten. Und diese Möglichkeit nutzte er: mit seinem nagelneuen leuchtendgelben Blankbogen zeigte er sich hochkonzentriert bei jedem Pfeil und ließ sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Mit hervorragenden 596 Ringen steigerte er seine bisherige Bestleistung um sagenhafte 131 Ringe, schrammte damit nur haarscharf an den magischen 600 vorbei und holte sich zur Überraschung aller auf Anhieb den zweiten Platz, Vizelandesmeister! 

 

Bilder Tag 1 hier

 

Tag 2:

Strahlend blauer Himmel am Sonntag für unsere Recurve-Herren Martin, Frank und Roman und unseren Kaderschützen Piet bei den Schülern A. 

Von unseren Herren Recurve kamen Martin und Frank auch erst direkt aus dem Urlaub zurück, ein wenig war es zu merken. Martin landete mit einem eher mäßigen und dem hohen Trainingsrückstand geschuldeten Ergebnis als bester der Herren auf Platz 24 (537 Ringe). Roman zeigte sich zumindest mit seiner zweiten Hälfte zufrieden, mit der er sich noch auf 511 Ringe und Platz 28 hievte, Frank verfiel nach einer vernünftigen ersten Hälfte wohl wieder in Urlaubsstimmung und legte sich auf Platz 33.

 

Aber auch an diesem Tag holte dann wieder ein Junger für unsere Sparte die Kohlen aus dem Feuer. Piet in seiner zweiten und letzten Saison in der Klasse Schüler A startete von Anfang konzentriert und hielt seine ärgsten Widersacher in jedem Durchgang nervenstark in Schach und holte sich mit 632 Ringen und 5 Ringen Vorsprung knapp aber verdient den Landesmeistertitel, den nun vierten in Folge! 

 

Bilder Tag 2 hier

 

Damit hat sich in diesem Jahr leider nur Piet für die Deutschen Meisterschaften in Wiesbaden qualifiziert, denn Blankbogen Schüler wird dort leider nicht ausgetragen. 

Franzosenuhr nun in Martins Händen

(15.7.18)

 

der französischen Nationalfeiertag ist wie immer der Tag, an dem wir die „Franzosenuhr“ ausschießen. 10 Schützen stellten sich der Herausforderung, nicht nur aufs Gold zu zielen, sondern vorgegebene Summen (von 2 bis 27) in der Addition von bis zu drei Pfeilen zu erzielen.

Nach 8 Passen lagen dann Uwe und Martin mit je 5 Minuspunkten gleichauf, also musste ein Stechpfeil her. Martin setzte sich durch und freut sich über sein neues Schmuckstück für ein Jahr.

 

Bilder hier

Aktuelles

Flyer zur Tagesfahrt nach Ratzeburg mit weiteren Informationen
Tagesfahrt Ratzeburg.pdf
PDF-Dokument [113.8 KB]

 

 

Deutsche Meisterschaften der Bogenschützen

vom 17. bis 19. August in Wiesbaden.

Piet Ostendorp, Schüler A, hat sich qualifiziert, wir wünschen ihm dafür alle ins Gold!!

hier zum livelink

 

Tagesausflug nach Ratzeburg

den ganzen ersten September!!

 

Dorfpokalschießen

16. Sept. 15 bis 18 Uhr

 

Ortsratpokal der Bogenschützen

am 23. September ab 10 Uhr auf dem Bogenplatz.

Adresse:

Schützenverein Scherenbostel

Fuhrenkamp 5

30900 Wedemark